Die Krippe im Dom
braucht unsere Hilfe

Eine umfangreiche Befundung im Frühjahr 2020 hat den dringenden Restaurierungsbedarf der Krippe im Dom deutlich gemacht. Behutsam und sorgfältig werden seither in enger Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt die über 80 Figuren, Krippenlandschaft und Malereien gereinigt, restauriert, ergänzt und konserviert. Bis Weihnachten 2020 erstrahlen 30 Figuren in neuem Glanze, die restlichen Teile der Krippe folgen im Advent 2021. Die Krippe im Dom wird künftig nicht nur in der Krypta des Mariendoms Linz selbst, sondern auch virtuell zu besuchen sein.

In der Krypta des
Mariendoms Linz.

Oder wie man Heilige Figuren berührt
und ein Kamel stylt.

Modernste Technik ermöglicht den Besuch einer Virtuellen Krippe.

Wie Sie mithelfen können, dieses einzigartige Linzer Kulturgut zu bewahren.